Wie beantrage ich die KulturLegi?

Wenn einer der genannten Fälle auf Sie zutrifft und Sie die entsprechenden Dokumente oder die Bestätigung vorlegen können, können Sie die KulturLegi schriftlich beantragen.
Die Informationen dazu finden Sie auf der nächsten Seite.

Wenn keiner der genannten Fälle zutrifft, Sie aber abgeschätzt haben, dass Sie Anspruch auf die KulturLegi haben könnten, prüft Caritas beider Basel ob Sie die Bezugskriterien erfüllen.

Zur Klärung des weiteren Vorgehens nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf unter

Telefon 061 691 55 55 oder
kulturlegi@caritas-beider-basel.ch

Schriftlicher Antrag
Unten finden Sie ein Antragsformular.

Füllen Sie das Antragsformular vollständig aus und legen Sie ein Pass-Foto bei.

  • Wenn Sie Sozialhilfe, Ergänzungsleistungen zu IV/AHV oder Stipendien beziehen, so machen Sie eine Kopie der aktuellen Verfügung.
  • Wenn Ihr Lohn gepfändet wird, so machen Sie eine Kopie des Dokumentes, welches dies belegt.
  • Wenn Sie einen FamilienpassPlus haben, so machen Sie eine Kopie des gültigen Passes.
  • Wenn Sie im Kanton Basel-Stadt wohnen, so reicht auch eine Kopie der aktuellen Verfügung zur Krankenkassenprämienvergünstigung.
Massgebend sind für Alleinstehende und Paare die Stufen 1 bis 12 und für Familien die Stufen 1 bis 9.

Senden Sie Ihren vollständig ausgefüllten Antrag mit dem Pass-Foto sowie der Kopie des entsprechenden Dokuments an:

Caritas beider Basel
KulturLegi beider Basel
Lindenberg 20
4058 Basel

Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Informationen zum Antrag - document, 0.98 MB)   Informationen zum Antrag (0.98 MB)
Direkter Download - Achtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster (Antrag Kulturlegi - document, 0.15 MB)   Antrag Kulturlegi (0.15 MB)
Online-Antrag
Sie können uns den Antrag und die nötigen Unterlagen für die KulturLegi auch elektronisch zustellen. Hier finden Sie den Online-Antrag.

  Kontakt KulturLegi