Günstig zu Freizeit, Kultur, Sport und Bildung

Die KulturLegi ist ein persönlicher Ausweis für Menschen, die mit einem knappen Budget leben müssen. Etwa weil sie über ein tiefes Einkommen verfügen oder auf Sozialleistungen angewiesen sind.

Mit der KulturLegi erhalten Sie Rabatte von bis zu 70 Prozent auf über 3'100 Angebote in der ganzen Schweiz. Einige Beispiele:

  • Sie bezahlen weniger für den Eintritt ins Museum oder den Theaterbesuch.
  • Die Mitgliedschaft im Fussball- oder Tennisverein ist günstiger.
  • Der Deutschkurs kostet Sie weniger.
  • Der Familienausflug ins Schwimmbad ist stark vergünstigt.
  • Die Karte für die lokale Bibliothek oder das Zeitungsabo erhalten Sie für wenig Geld.

Die KulturLegi können Sie bei der regionalen Kulturlegi-Stelle ihres Wohnortes beziehen. Sie ist ein Jahr gültig und kann jeweils verlängert werden. Die KulturLegi ist in der ganzen Schweiz gültig. Einschränkungen sind im Angebotsbeschrieb erwähnt.


Wer ist berechtigt?

Von der KulturLegi profitieren Kinder und Erwachsene. Voraussetzung ist, dass die Personen nachweislich am oder unter dem Existenzminimum leben. Dazu gehören:

  • Personen, die von der Sozialhilfe unterstützt werden,
  • Personen, welche Stipendien erhalten
  • Personen, die Familienergänzungsleistungen erhalten
  • Personen, die Ergänzungsleistungen zu AHV und IV erhalten
  • Personen, deren Lohn gepfändet wird
  • Personen, die keine öffentlichen Unterstützungsgelder beziehen, deren Einkommen aber nachweislich am Existenzminimum liegt.

Die Bezugskriterien unterscheiden sich je nach Wohnkanton.

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere