Partnergemeinden im Kanton Bern

116 Gemeinden im Kanton Bern tragen die KulturLegi mit. Sie informieren berechtigte Personen über das Angebot, prüfen Anträge und leiten den geprüften Antrag an das KulturLegi-Büro weiter. 

Welche Gemeinden sich engagieren, sehen Sie auf der folgenden Liste (Stand: Februar 2022): 

Bern-Mittelland

  • Allmendingen
  • Bäriswil
  • Bern
  • Belp
  • Bremgarten
  • Brenzikofen
  • Deisswil
  • Diemerswil
  • Frauenkappelen
  • Herbligen
  • Ittigen
  • Kaufdorf
  • Kehrsatz
  • Kirchlindach
  • Köniz
  • Linden
  • Mattstetten
  • Meikirch
  • Moosseedorf
  • Münchenbuchsee
  • Muri bei Bern
  • Münsingen
  • Oberbalm
  • Oberdiessbach
  • Ostermundigen
  • Rubigen
  • Toffen
  • Urtenen-Schönbühl
  • Wald
  • Wiggiswil
  • Wohlen
  • Zollikofen

Berner Jura

  • La Neuveville
  • Nods
  • Plateau de Diesse
 

Biel-Seeland

  • Aarberg
  • Aegerten
  • Arch
  • Bargen
  • Bellmund
  • Biel-Bienne
  • Brügg
  • Büetigen
  • Bühl
  • Büren a.A.
  • Diessbach b. Büren
  • Dotzigen
  • Grossaffoltern
  • Hermrigen
  • Ipsach
  • Kallnach
  • Kappelen
  • Leubringen/Evilard
  • Leuzigen
  • Ligerz
  • Meienried
  • Meinisberg
  • Merzligen
  • Mörigen
  • Nidau
  • Oberwil b. Büren
  • Orpund
  • Pieterlen
  • Port
  • Rüti b. Büren
  • Safnern
  • Schwadernau
  • Scheuren
  • Studen
  • Sutz-Lattrigen
  • Treiten
  • Twann-Tüscherz
  • Walperswil
  • Wengi b. Büren

 

Thun-Oberland

  • Amsoldingen
  • Blumenstein
  • Buchholterberg
  • Burgistein
  • Därstetten
  • Diemtigen
  • Eriz
  • Erlenbach i.S.
  • Fahrni
  • Forst-Längenbühl
  • Gurzelen
  • Heiligenschwendi
  • Heimberg
  • Hilterfingen
  • Homberg
  • Horrenbach-Buchen
  • Oberhofen
  • Oberlangenegg
  • Oberwil i.S.
  • Pohlern
  • Reutigen
  • Seftigen
  • Sigriswil
  • Spiez
  • Steffisburg
  • Stocken-Höfen
  • Teuffenthal
  • Thierachern
  • Thun
  • Uebeschi
  • Uetendorf
  • Unterlangenegg
  • Uttigen
  • Wachseldorn
  • Wattenwil
  • Wimmis
  • Zwieselberg

 

Oberaargau-Emmental

  • Burgdorf
  • Hasle bei Burgdorf
  • Herzogenbuchsee
  • Oberburg
  • Utzenstorf
 

Wie kann eine Gemeinde die KulturLegi einführen?


zurück

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere