Partnergemeinde werden

Dank der Zusammenarbeit mit den Partnergemeinden im Kanton Bern können immer mehr Menschen, die mit wenig Geld im Alltag auskommen müssen, vom Angebot der KulturLegi profitieren. Die Gemeinden beteiligen sich nach Einwohnerzahl am Projektaufwand und leisten damit einen wichtigen Beitrag an der Aufrechterhaltung der KulturLegi.

Der jährliche Gemeindebeitrag beträgt für

  • Gemeinden ab 5000 Einwohner: 60 Rappen pro Einwohner/in
  • Gemeinden unter 5000 Einwohner: 30 Rappen pro Einwohner/in

Der jährliche Gemeindebeitrag fällt günstiger aus im Verbund mit anderen Gemeinden (Einzugsgebiet Regionaler Sozialdienste).

Leistungen der Geschäftsstelle KulturLegi Kanton Bern

  • Information und Koordination der lokalen Bestätigungsstellen (Sozialdienst, AHV-Zweigstelle)
  • Kartenausstellung
  • Budgetberechnung von finanziell eigenständig lebenden Antragstellenden
  • Akquisition und Information von Nutzerinnen und Nutzern 
  • Angebotspartner akquirieren, beraten und informieren
  • Lokale und regionale Öffentlichkeitsarbeit
  • Buchhaltung und Jahresrechnung der KulturLegi Kanton Bern

Was Sie als Partnergemeinde tun

Als Partnergemeinde informieren Sie interessierte Personen über die KulturLegi, prüfen deren Anspruchsberechtigung und leiten die Anträge an uns weiter.

Vorteile für Ihre Gemeinde

Sie verhelfen betroffenen Einwohnerinnen und Einwohnern zu finanziellen Einsparungen und fördern deren soziale Integration. Dies trägt dazu bei, mittel- bis langfristig Folgekosten zu reduzieren. Gleichzeitig fördern Sie die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Ihrer Gemeinde.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sind Sie daran interessiert, dass auch Einwohnerinnen und Einwohner mit einem geringen Einkommen am gesellschaftlichen Leben in Ihrer Gemeinde teilhaben können? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Gonca Kuleli Koru, Leiterin der KulturLegi Kanton Bern, gibt Ihnen gerne Auskunft. 

Kontakt