Kostenloser Kaffegenuss mit Café Surprise

Café Surprise ermöglicht seit 2014 Menschen mit wenig Geld den Konsum eines kostenlosen Kaffees in einer Bar, einem Café oder einem Restaurant. So können sie am sozialen Leben teilnehmen und dazu gehören. Denn Kaffee ist mehr als ein Kaffee: Meist ist der Konsum von Getränken oder Speisen notwendig, um in einem Gastronomiebetrieb verweilen zu können. Die Idee hinter Café Surprise ist einfach: Mit einem von anderen Gästen spendierten Kaffee erhalten armutsbetroffene Menschen die Möglichkeit, am öffentlichen Leben teilzuhaben, zu lauschen, zu beobachten, Bekannte und Fremde zu treffen oder ganz einfach mittendrin zu sein.

 

Das Kaffeehaus, das Gartenbistro, die Bar - diese sind Orte der sozialen Vernetzung. Mit Café Surprise ist das auch für armutsbetroffene Menschen in den am Angebot beteiligten Gastronomiebetrieben möglich. Dies fördert ihre Lebensqualität und den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

 

Über 40 Cafés, Bars und Restaurants in 9 Städten sind nun Teil des Café Surprise-Netzwerkes. Diese Lokalitäten machen in Luzern bei Café Surprise mit:

 

  • Restaurant Brünig
  • Jazzkantine zum Graben
  • MEYER Kulturbeiz
  • Blend Teehaus
  • Quai4-Markt Alpenquai, Quai4-Markt Baselstrasse, Quai4 Restaurant
  • Restaurant Pastarazzi
  • Sommerbar Volière
  • Neubad Bistro

Wie Café Surprise funktioniert, erfahrt Sie auf der Webseite surprise.ngo/cafesurprise oder direkt bei Zaira Esposito <zaira.esposito@surprise.ngo>

 

 

 

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere