Bern - Zentrum Paul Klee / Dienstag

Per Tandem-Velo ins Zentrum Paul Klee

Beschreibung Angebot

Andreas begleitet interessierte KulturLegi-Nutzende jeweils dienstags ab 14 Uhr mit einem Tandem-Velo vom Stadtzentrum ins Zentrum Paul Klee. Helm für die Tandem-Velo-Fahrt steht zur Verfügung. Ein Treffen direkt beim Museum ist ebenso möglich. Bei Interesse gemeinsam mit Andreas die aktuelle Ausstellung besichtigen zu gehen, den Button "Termin abmachen" klicken.

 

AUSSTELLUNG 08.05. – 29.08.21

Paul Klee. Ich will nichts wissen

Erstmals werden anhand von Werken des Künstlers sowie privaten Dokumenten und Objekten die vielseitigen Quellen beleuchtet, die Klee in seiner künstlerischen Suche nach «unverbildeter Unmittelbarkeit» bestärkten. An seinem Beispiel wirft die Ausstellung auch einen kritischen Blick auf die ideologischen Denkmuster der Moderne, insbesondere auf die Vorstellung einer «ursprünglichen» Kunst.

 

AUSSTELLUNG 21.05. – 15.08.21

Riesen=Schöpfung. Die Welt von Adolf Wölfli

Der heute international gefeierte Berner Art-Brut Künstler Adolf Wölfli (1864–1930) verbrachte einen Grossteil seines Lebens in der damaligen Psychiatrischen Klinik Waldau, wo er sein eigenes künstlerisches Universum erschuf. Wölfli füllte tausende von Blättern mit Bildern, Mustern, Worten und Musiknoten: insgesamt über 25‘000 Seiten, die er in 45 Heften bündelte.

Veranstaltungsort
Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3006 Bern

Zeit
Dienstags, 14 - 16.30 Uhr 

Treffpunkt
nach Vereinbarung

Anmeldeschluss
bis Sonntag 17 Uhr

Kosten
gratis (Museumspass-Eintritt)

Sie werden begleitet von

profile
Andreas Zimmermann
  • Motivation: Soziales Engagement, Wissensvermittlung, Kontakt mit interessierten Leuten, Aufwerten des Standorts
  • Interessen: Musik, Cello und Mitsingen im Konzertchor, Elektronik, Bergsport, Fotografie 
  • Sprachen: Deutsch, English, Französisch, Italienisch
Angebot teilen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere