Lotsen Angebote

KulturLegi-Lotsen begleiten Personen mit einer KulturLegi zu Veranstaltungen: Die KulturLegi Kanton Bern will Menschen verschiedenen Alters und Herkunft zusammenbringen und gemeinsame Ausflüge ermöglichen. KulturLegi-Nutzende finden hier Veranstaltungstipps von unseren KulturLegi-Lotsen oder haben die Möglichkeit, Veranstaltungen vorzuschlagen für die sie eine Begleitperson suchen. Für die Teilnahme wird eine gültige KulturLegi verlangt. Die Begleitung ist kostenlos. Nutzende müssen die Kosten für den Eintritt übernehmen. 

Bei allen Begleitungen müssen die Coronamassnahmen eingehalten werden. 

Weitere Informationen

14 Ausflüge mit Lotsen
Langenthal

Jazz-Tage Langenthal 12.-29.10.2021

profile
Simon Fricker

Beschreibung Angebot

An den Jazz-Tagen Langenthal mit ihren vielfältigen Livekonzerten von klassischem Jazz, Swing, Blues, Rhythm & Blues, Gypsy bis zu Latin herrscht an fünf Tagen im Oktober richtige Jazzclub-Atmosphäre.

Konzertdaten 2021

  • Dienstag, 12.10. im KGH: Michael Varekamp & The Louis Armstrong Celebration Band
  • Freitag, 15.10. im KGH: Roberto Marcano & Band
  • Dienstag, 19.10. im KGH: Justina Lee Brown & Nic Niedermann | Larry’s Blues Band
  • Freitag, 22.10. im KGH: Tom Gaebel & His Orchestra
  • Freitag, 29.10. in der Ref. Kirche Geissberg: Barbara Dennerlein – die Jazzorganistin

Simon begleitet Sie gerne an die Konzerte. Bei Interesse gemeinsam mit Simon in Langenthal Jazzclub-Atmosphäre zu geniessen, klicken Sie auf den Button "Termin abmachen".

Anmeldeschluss
jeweils eine Woche vor Konzertdatum

Angebot teilen Termin abmachen
24.10.2021 - 18 Uhr - Biel - Le Singe

CARA - A Breeze of Irish Music

profile
Sandra Wyss

Beschreibung Angebot

Ein ganzes Festival, verpackt in einer Band!

CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band. Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. 

Sandra begleitet Sie gerne zu diesem Konzert. Bei Interesse gemeinsam mit Sandra die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben.

  • Veranstaltungsort: Le Singe, Untergasse 21, Biel
  • Treffpunkt: 17.45 Uhr Eingang Le Singe

Anmeldeschluss
21.10.2021

Angebot teilen Termin abmachen
Bern

YOGA im Museum

profile
Liliane Kräuchi

Beschreibung Angebot

Kraft und Inspiration schöpfen in der Mittagspause

Jeden Dienstagmittag stellen Ihnen Kuratorinnen und Kuratoren des BHM in zehn Minuten ein Ausstellungsobjekt vor, bevor Sie anschliessend in die thematisch abgestimmte Yoga-Lektion eintauchen. Die Yogalektion ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Die Teilnehmendenzahl ist auf 14 Personen begrenzt und es gilt Maskenpflicht. Umkleideräume und Yogamatten stehen zur Verfügung. Lily begleitet Sie gerne zur Yoga-Stunde im Museum. Bei Interesse, gemeinsam mit Lily die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

  • Veranstaltungsort: Bernisches Historisches Museum, Helvetiaplatz 5, Bern
  • Treffpunkt: 12 Uhr Haupteingang Museum
  • Dauer: 12.15–13.30 Uhr Objektgeschichte (10 Min.) + Yogalektion (60 Min)
Angebot teilen Termin abmachen
12.11.2021 - 20 Uhr - Bern

DER BESUCH DER ALTEN DAME - Komödie

profile
Jurate Fruman

Beschreibung Angebot

Eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt

«Ich ziehe immer die Notbremse.»

Ein Provinzkaff mitten in der Schweiz. Güllen ist finanziell heruntergewirtschaftet, das Städtchen ein Sanierungsfall, die Bevölkerung lebt auf Pump. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer. Claire Zachanassian, die als Kläri Wäscher vor 45 Jahren fluchtartig ihre Heimat verliess, kehrt als reiche und prominente Frau nach Güllen zurück. Ihre Ankunft wird heiss ersehnt, sie ist als spendabel bekannt. Auch Alfred Ill wartet mit dem Empfangskomitee am Bahnhof. In ihrer Jugendzeit waren er und Kläri ein Liebespaar. Die Zukunft stand ihnen offen. Als sie schwanger wurde, leugnete er die Vaterschaft vor Gericht mithilfe von bestochenen Zeugen. Jetzt kehrt Claire zurück und mit ihr alle Erinnerungen.

Nach der Uraufführung 1956 in Zürich wurde «Der Besuch der alten Dame» rund um den Globus gespielt. Friedrich Dürrenmatt inszenierte das Stück 1959 an unserem Haus, dem damaligen Atelier Theater. Die Schweizer Dramatikerin Gornaya stellt die Beziehung von Ill und Zachanassian ins Zentrum ihrer Bearbeitung. In Zusammenarbeit mit der österreichischen Puppenspielerin Katharina Halus entsteht eine ganz neue Dorf- gemeinschaft.

  • Veranstaltungsort: Das Theater an der Effingerstrasse, Bern
  • Treffpunkt: 19.45 Uhr vor dem Theater

Jurate begleitet Sie gerne zu dieser Theatervorstellung. Bei Interesse, gemeinsam mit Jurate die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Anmeldeschluss
5 Tage vor Vorstellungstag

Angebot teilen Termin abmachen
Samstags - Bern

Gratis ins Museum

profile
Liliane Kräuchi

Beschreibung Angebot

Spannendes entdecken und erleben.
Museen können ein wunderbares Erlebnis sein. Liliane begleitet Nutzende gerne in ein Museum nach Wahl in der Stadt Bern. Bei Interesse gemeinsam mit Liliane, eine Ausstellung besichtigen zu gehen, den Button "Termin abmachen" klicken.

Veranstaltungsort
Museen in der Stadt Bern

Treffpunkt
nach Vereinbarung

Zeit / Dauer
jeweils samstags

Anmeldeschluss
Drei Tage vor Veranstaltung

Angebot teilen Termin abmachen
Bern Westside

Pathé Kino

profile
Simon Fricker

Beschreibung Angebot

Das Kino Pathé Westside in Bern bietet ein einmaliges Kinoerlebnis mit einem vielfältigen Programm und zahlreichen Vorstellungen und überzeugt mit der grössten Filmauswahl der Stadt Bern sowie dem spektakulären 4XD-Erlebnis. Simon begleitet Sie gerne zum diesem Kinospass und Filmgenuss. Bei Interesse, gemeinsam mit Simon die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail mit Ihrem Wunschdatum dann auch unbedingt die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Angebot teilen Termin abmachen
25.11.2021 - 19:30 Uhr - Biel

OPER: Casanova in der Schweiz

profile
Gonca Kuleli Koru

Beschreibung Angebot

Das Libretto der komischen Oper «Casanova in der Schweiz» von Paul Burkhard und Richard Schweizer folgt ziemlich genau den Erzählungen von Giacomo Casanova über Liebe, Hass, Enttäuschungen und Intrigen. Bei Interesse die Vorstellung mit Gonca zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben.

  • Veranstaltungsort: TOBS Theater Orchester Biel Solothurn, Schmiedengasse 1, Biel
  • Treffpunkt: 19.15 Uhr Eingang Theater
  • Dauer: ca 2 Stunden 20 Minuten (inkl. Pause)

Anmeldeschluss
18.11.2021

Angebot teilen Termin abmachen
Bern - Zentrum Paul Klee / Dienstag

Per Tandem-Velo ins Zentrum Paul Klee

profile
Andreas Zimmermann

Beschreibung Angebot

Andreas begleitet interessierte KulturLegi-Nutzende jeweils dienstags ab 14 Uhr mit einem Tandem-Velo vom Stadtzentrum ins Zentrum Paul Klee. Helm für die Tandem-Velo-Fahrt steht zur Verfügung. Ein Treffen direkt beim Museum ist ebenso möglich. Bei Interesse gemeinsam mit Andreas die aktuelle Ausstellung besichtigen zu gehen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

 

AUSSTELLUNG 08.05. – 29.08.21

Paul Klee. Ich will nichts wissen

Erstmals werden anhand von Werken des Künstlers sowie privaten Dokumenten und Objekten die vielseitigen Quellen beleuchtet, die Klee in seiner künstlerischen Suche nach «unverbildeter Unmittelbarkeit» bestärkten. An seinem Beispiel wirft die Ausstellung auch einen kritischen Blick auf die ideologischen Denkmuster der Moderne, insbesondere auf die Vorstellung einer «ursprünglichen» Kunst.

 

AUSSTELLUNG 21.05. – 15.08.21

Riesen=Schöpfung. Die Welt von Adolf Wölfli

Der heute international gefeierte Berner Art-Brut Künstler Adolf Wölfli (1864–1930) verbrachte einen Grossteil seines Lebens in der damaligen Psychiatrischen Klinik Waldau, wo er sein eigenes künstlerisches Universum erschuf. Wölfli füllte tausende von Blättern mit Bildern, Mustern, Worten und Musiknoten: insgesamt über 25‘000 Seiten, die er in 45 Heften bündelte.

Veranstaltungsort
Zentrum Paul Klee, Monument im Fruchtland 3, 3006 Bern

Zeit
Dienstags, 14 - 16.30 Uhr 

Treffpunkt
nach Vereinbarung

Anmeldeschluss
bis Sonntag 17 Uhr

Angebot teilen Termin abmachen
Bern

StattLand - Stadtrundgänge

profile
Jurate Fruman

Beschreibung Angebot

StattLand-Rundgänge geben Ihnen Einblicke in soziale, politische, kulturelle und historische Bedingungen in der Stadt und zeigen die Vielseitigkeit von Bern auf. Spüren Sie verschiedenen Themen und Menschen nach und erfahren Sie, was hinter den Fassaden steckt. Neben den Rundgangleitenden begleiten Schauspielende als fiktive oder reale Figuren die meisten Stadtführungen und vertiefen so das Bild von Ereignissen und Entwicklungen in Bern. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen der Stadt!

Jurate begleitet Sie gerne zu dieser Theatervorstellung. Bei Interesse gemeinsam mit Jurate die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Anmeldeschluss
5 Tage vor Vorstellungstag

Angebot teilen Termin abmachen
17.12.2021 - 20 Uhr - Bern

DIE AFFÄRE RUE DE LOURCINE - Komödie

profile
Jurate Fruman

Beschreibung Angebot

Komödie von Eugène Labiche

«Das wird eine stürmische Nacht.»

Filmriss! Nach einem feuchtfröhlichen Abend erwacht der wohlhabende, verheiratete und überhaupt respektable Lenglumé neben einer fremden Person. Die Erinnerung an die Zeit nach dem abendlichen Klassentreffen ist einer Lücke gewichen. Als Mistingue wieder zu Sinnen kommt, hat auch er keine Ahnung mehr. Die beiden, die sich bald als ehemalige Schulkollegen erkennen, finden Kohlestückchen in ihren Hosentaschen. Hingegen bleibt der Regenschirm mit Affenkopf, den Vetter Potard ausgeliehen hat, unauffindbar. Die Geschichte wird immer mysteriöser. Als Lenglumés Frau Norine einen Artikel aus der Zeitung vorliest, erstarren die beiden am Frühstückstisch. Eine junge Kohlehändlerin wurde tot in der Rue Lourcine aufgefunden. Ermordet! Ein Regenschirm mit Affenkopf wurde sichergestellt. Die Täter sind auf der Flucht. So weit die Schlagzeilen. Die Hinweise sind eindeutig: Die beiden haben wohl einen Mord begangen, für den ihnen jede Spur der Erinnerung fehlt.

Eugène Marin Labiche (1815-1888) zählt zu den grossen französischen Komödiendichtern. Sein Werk umfasst 175 Stücke, von denen «Das Sparschwein» und «Ein Florentinerhut» zu den bekannten Titeln gehören.

  • Veranstaltungsort: Das Theater an der Effingerstrasse, Bern
  • Treffpunkt: 19.45 Uhr vor dem Theater

Jurate begleitet Sie gerne zu dieser Theatervorstellung. Bei Interesse gemeinsam mit Jurate die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Anmeldeschluss
5 Tage vor Vorstellungstag

Angebot teilen Termin abmachen
Bern - Zentrum Paul Klee / Freitag

Offenes Atelier

profile
Daniela Luvisutti

Beschreibung Angebot

Ein Billet für das einstündige Offene Atelier (OA) ist die Fahrkarte für eine inspirierende Reise auf dem fliegenden Teppich der Fantasie. Während dieses interaktiven praktischen Kunstvermittlungsangebotes wird monatlich ein wechselndes neues Thema bearbeitet, das in Verbindung zu einer spezifischen Technik von Paul Klee steht - auch für Erwachsene.

Daniela begleitet Sie gerne jeweils freitags ins OA. Bei Interesse gemeinsam mit Daniela die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Veranstaltungsort
Zentrum Paul Klee, Kindermuseum Creaviva, Monument im Fruchtland 3, 3006 Bern

Treffpunkt
15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn bei der Billetkasse

Zeit / Dauer
Freitag 14-15 Uhr oder 16-17 Uhr

Anmeldeschluss
Drei Tage vor Veranstaltung

Angebot teilen Termin abmachen
Bern

Botanischer Garten

profile
Jurate Fruman

Beschreibung Angebot

Der Botanische Garten der Universität Bern (BOGA) ist seit 1860 eine vielfältige und bunte Oase mitten in der Stadt Bern. Er stellt mit seiner enormen Vielfalt von rund 5500 verschiedenen Pflanzenarten aus aller Welt einen Garten des Wissens und Lernens, ein Reich der Sinne und einen Ort zum Verweilen für alle dar. Er zeigt die faszinierende Vielfalt der Pflanzen und vermittelt ihre grosse Bedeutung für den Menschen, macht aber auch auf ihre Gefährdung aufmerksam.

Mannigfaltig ist das gesamte Angebot des BOGA – in den Bereichen PflanzenvielfaltBildungWissenschaft und Kultur.

Jurate begleitet Sie gerne - auch spontan - zu der bunten Oase. Bei Interesse gemeinsam mit Jurate die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Anmeldeschluss
5 Tage vor Vorstellungstag

Angebot teilen Termin abmachen
18.12.2021 - 14 Uhr - Bern

Kunst Rundum - Kunstmuseum Bern

profile
Gonca Kuleli Koru

Beschreibung Angebot

 «Kunst Rundum» Interkulturelles Projekt für Frauen

Interkulturelles Projekt für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund: Im Museum Kunst begegnen, Frauen anderer Kulturkreise kennenlernen und im Atelier mit künstlerischen Techniken experimentieren. Falls Sie sich eine Begleitung von unserem KulturLegi-Lotsen wünschen, melden Sie sich bei uns über den Button "Termin abmachen".

  • Zielgruppe: Frauen mit und ohne Migrationshintergrund (erforderliche Deutschkenntnisse A2), (Anzahl Teilnehmerinnen begrenzt)
  • Treffpunkt: Atelier Kunstvermittlung, Kunstmuseum Bern
  • Leitung: Anina Büschlen, Cornelia Klein, Sibylle Schelling

Anmeldeschluss
Anmeldung bis jeweils Montag vor dem Anlass (Anzahl Teilnehmerinnen begrenzt)

Angebot teilen Termin abmachen
21.01.2022 - 20 Uhr - Bern

SPACEMAN - Theater

profile
Jurate Fruman

Beschreibung Angebot

von Leegrid Stevens

Deutschsprachige Erstaufführung

«Was werden Ihre ersten Worte sein, die Sie sagen, wenn Sie den Mars betreten? Werden Sie Armstrong toppen?»

Der erste Mensch auf dem Mars soll eine Frau sein. Seit acht Monaten ist Molly in ihrer Raumkapsel unterwegs zum roten Planeten. Mit an Bord sind ihre Pflanze Sip und Jim, eine computeranimierte Stimme, mit der sie einfache Gespräche führt und die ihr Nachrichten und Interviews von der Erde vorspielt. Die Funkverbindung mit Houston ist stabil. Das Team der Kontrollstation ist Mollys einziger realer Kontakt. Doch jedes Mal dauert es zehn Minuten, bis ein Satz in Houston ankommt, und genauso lange braucht die Antwort. Wirkliche Kommunikation sieht anders aus. Die Astronautin schaut leidenschaftlich gerne American Football, ist Meteoritenstürmen ausgesetzt und träumt mit einer Nahrungstube in der Hand von Eiern mit Speck. Houston erwartet von ihr, dass sie funktioniert. Sie soll sich bei Interviews so präsentieren, wie es Sponsoren und Publikum erwarten, und sich in ihre Rolle fügen. Molly gerät immer stärker unter Druck. Je mehr sie sich von der Erde entfernt, umso näher kommt sie ihrer eigenen Wahrheit. Sie will nicht mehr funktionieren.

Der amerikanische Autor Leegrid Stevens gehört zur freien Theaterszene New Yorks. «Spaceman» wurde mit zwei NEW YORK INNOVATIVE THEATRE AWARDS (NYITA) ausgezeichnet.

  • Veranstaltungsort: Das Theater an der Effingerstrasse, Bern
  • Treffpunkt: 19.45 Uhr vor dem Theater

Jurate begleitet Sie gerne zu dieser Theatervorstellung. Bei Interesse gemeinsam mit Jurate die Veranstaltung zu besuchen, den Button "Termin abmachen" klicken und in der Mail dann unbedingt auch die eigene Handynummer und das Ablaufdatum der KulturLegi angeben. 

Anmeldeschluss
5 Tage vor Vorstellungstag

Angebot teilen Termin abmachen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Online-Erlebnis zu garantieren. Mit der Nutzung unserer Seiten akzeptieren Sie unsere